Freitag, 18.11.22 und
Samstag, 19.11.22 (je 20:00 Uhr)
„Der Alchimist“

Das weltberühmte Meisterwerk von Paulo Coelho in einer magischen Theaterproduktion. Ein Fest des Lebens, in dem Schönheit und Klarheit die Türe zum Sinn des Seins erschließen.

Stephan Eckl und das Team des Theater EUKITEA erzählen die berühmte Geschichte Paulo Coelhos für Sinnsucher*innen in behutsam eindrücklichen Bildern von zarter Schönheit und führen die Besucher in die Geheimnisse der Weltenseele hinein. Die Musiker und Multi-Instrumentalisten Fred Brunner und Njamy Sitson verzaubern musikalisch mit virtuoser Klangpoesie und faszinierender Improvisationskunst und lassen das Publikum noch tiefer in diese wunderbare Geschichte eintauchen.

Santiago, ein andalusischer Hirte, hat einen wiederkehrenden Traum. Am Fuß der Pyramiden liegt ein Schatz für ihn bereit. Soll er das Vertraute für möglichen Reichtum aufgeben? Ist er zufrieden mit seiner vertrauten Welt? Santiago ist mutig und er wagt sich auf eine Reise, die ihn durch die Wüste zu Oasen und nach Ägypten führt. Auf seinem Weg findet er in der Stille der Wüste auch immer mehr zu sich und zur Erfahrung tiefster, inniger Liebe. Fatima und der geheimnisvolle Alchimist helfen ihm, zu innerem Glück und völligem Einklang mit der Welt und den Menschen vorzudringen…

„… Plötzlich erkannte er, dass er die Welt entweder mit den Augen eines armen, beraubten Opfers sehen konnte, oder aber als Abenteurer auf der Suche nach einem Schatz.“
aus: Paulo Coelho „Der Alchimist“

Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren; Dauer ca. 3 Stunden zzgl. Pause

 

Karten/ Reservierungen:

32 €/ erm. 29 €/ Schüler*innen & Studierende 14 €
Theater Eukitea nimmt gern Ticket-Reservierungen per E-Mail tickets@eukitea.de oder Tel. 08238/964743-96 entgegen.
>> Hier geht es zum Online-Ticketshop.

Theaterkasse und Café haben ab 19:00 Uhr geöffnet.

 

Pressestimmen

„Ein Spektakel für alle Sinne“ (…) „Musik, Schauspiel, Sprache, Charaktere fließen harmonisch ineinander und erwecken den Alchimisten zu neuem Leben. Das Eukitea-Team erweckt das Gefühl, dass es in dieser besonderen Zeit neue Kraft geschöpft hat und übertrifft sich mit dieser Bühnenfassung selbst.“ (Augsburger Allgemeine)

 

Ausführende

Schauspiel: Giorgio Buraggi, Michael Gleich, Nathalia Janßen, Kathrin Müller, Claudio Raimondo, Valentin Weiß
Komposition & Live-Musik: Fred Brunner und Njamy Sitson
Bühnenbild: Stephan Eckl, Michael Gleich
Kostüme: Michael Gleich
Regie, Konzept & Textbearbeitung: Stephan Eckl
Regieassistenz: Tanja Suckart
Lichtdesign: Beppe Sordi

© Eine Theater EUKITEA Produktion 2022

Based on the book by Paulo Coelho © 1988

 

Wir danken dem Gewinnsparverein der Sparda-Bank Augsburg für die freundliche Unterstützung dieser Theaterproduktion.

 

Gefördert durch den Verband freie Darstellende Künste Bayern e.V. im Rahmen der Wiederaufnahmeförderung des „Neustart-Pakets Freie Kunst“ mit Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst.