Freitag, 10.06.22 (20:00 Uhr)
„Schubert in der Moderne“
Kammermusik-Konzert mit dem Henschel Klaviertrio

Ein außergewöhnlich erlesener Hörgenuss vom Feinsten erwartet alle Klassikliebhaber: die Musiker des brillanten Henschel Klaviertrios – der Violinist Christoph Henschel, der Cellist Hendrik Blumenroth und die Pianistin Margarita Oganesjan – begeistern mit ihrem Spiel voller Leuchtkraft, klanglicher Differenzierung und einem überwältigendem Facettenreichtum.

Freuen Sie sich auf dieses einzigartige Konzert-Ereignis, bei dem das Henschel Klaviertrio mit seinem ganzen Melodienreichtum und seinem eindrucksvollen Dialog der Instrumente authentisch und ausdrucksstark meisterhafte Kammermusik zu Gehör bringt.

Die vorzügliche Akustik des Theater EUKITEA begeistert Musiker und Publikum immer wieder aufs Neue und macht die Konzerte stets zu einem beglückenden Klangerlebnis.

 

Ausführende
Violine: Christoph Henschel
Violoncello: Hendrik Blumenroth
Klavier: Margarita Oganesjan

Programm
Ludwig van Beethoven: Klaviertrio, op.1/1
Aziza Sadikova: Klaviertrio „Echos von Liebe nach Schubert‘s Winterreise“
(Auftragskomposition für das Jubiläums Festival 2022 Andechs)

*** Pause ***

Franz Schubert: Klaviertrio Nr. 1 in B-Dur, D 898

 

Karten/ Reservierungen:
32 € / erm. 29 € / Schüler*innen und Studierende 14 €

Ticketbestellung per E-Mail: tickets@eukitea.de oder Tel. 08238 / 96 47 43 – 96 (Mo-Fr, 9-16 Uhr) sowie im Online-Ticketshop.

Theaterkasse und Café haben ab 19:00 Uhr geöffnet.

 

Das Henschel Klavier Trio spielt F. Schubert Klaviertrio B-Dur op.99 (D898) 2. Satz Andante un poco mosso: