Giorgio Buraggi (1970)

Schauspiel, Theaterpädagogik

 

Giorgio

 

“Für mich bedeutet das Theaterspielen, für und mit Kindern und Jugendlichen eine Erfahrung zu teilen. Diese Erfahrung ist für mich voller Kraft, Emotionen und Hoffnung. Dabei entsteht eine konkrete Aktion, um eine bessere Welt zu bauen.”

 
Arbeitsfelder
  • Schauspiel
  • Theaterpädagogik (Workshopleitung)
  • Regisseur
  • Veranstaltungstechnik
Erfahrungen
  • Seit 2008 festes Ensemblemitglied und Mitarbeit in Regie und Konzeption beim Theater EUKITEA; Technische Leitung, Leitung Erwachsenenworkshop und Intergratives Theaterprojekt
  • Vorsitzender der Associazione Kolbe; mit 20-jähriger Erfahrung in der Arbeit mit geistig behinderten Menschen; Leitung von Theaterworkshops für und mit Kindern, Jugendlichen, Behinderten und Erwachsenen.
  • „Ich denke fast immer an Dich“, ein Stück über Liebe und Behinderung, mit der Unterstützung des Teatro del Sole; Regie: Antonio Rota; Text: Giorgio Buraggi und Antonio Rota.
  • Sozial sehr engagiert vor allem im Bereich der kreativen Arbeit mit Behinderten u.a. während diverser Afrikaaufenthalte.
  • „Pinocchio“, Theaterstück mit geistig behinderten Menschen; Regie: Antonio Rota, in Zusammenarbeit mit der Associazione Kolbe
  • “Die Ballade vom Schalmeienspieler” und „Dädalus und Ikarus“, beide in der Regie von Renata Coluccini
  • „Der Zickzackbaum“ (italienische, französische und deutsche Fassung); Regie: Giulio Molnar, ausgezeichnet im Wettbewerb „premio Stregagatto 2004“ als bestes Stück, beste Dramaturgie und beste Regie
  • „Das hässliche kleine Entlein“ (italienische und französische Fassung); Regie: Maurizio Bercini; Text: Marina Allegri
  • Mitarbeit in folgenden Ensembles: Theater Koron tlè, Teatro del Sole, Teatro la Ribalta, Teatro città Murata, Teatro delle Briciole.
  • Schauspielausbildung an der Schauspielschule des interkulturellen Zentrums Koron tlè in Mailand, unter der Leitung von Serena Sartori, Felice Picco und Claudio Raimondo; mündend in einer mehr als 10-jährigen Zusammenarbeit.
  • Hochschulabschluss in Biologie und Master in Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP)
 
Kontakt info@eukitea.de
08238/ 96 47 43 -0