Let’s Go! 2.0Alles fließt und du bestimmst den Weg!

Ein Theaterprojekt zum Thema Mobilität für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren

 

Themenfeld: Mobilität
Alter: für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren
Dauer: ca. 50 Min

 

 

Das Theaterstück

München: Zwei Jugendliche machen sich auf den Weg vom Olympiapark zum Isarstrand und erkennen dabei, dass eine Großstadt nicht nur anhand der Fläche und Einwohnerzahl erkennbar ist, sondern auch an der Vielfalt und dem Angebot an Fortbewegungsmitteln. Zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit Tretrollern, dem Bus oder der U-Bahn: Genauso vielfältig, wie Mobilität sein kann,    genauso verschieden sind auch die ökologischen Fußabdrücke, die jedes einzelne dieser und anderer Fortbewegungsmittel mit sich bringen.

Wie sehr hängen Mobilität und Nachhaltigkeit miteinander zusammen und welche Erfahrungen aus Vergangenheit und Gegenwart helfen uns dabei, das Leben in einer Großstadt weiterhin lebenswert zu machen?

Begleite die beiden auf ihrem Weg durch München, erlebt Gedankenspiele zwischen Realität, Dystopie und Utopie und findet selbst heraus, auf welche Art und Weise du deinen Weg durch dein München der Zukunft gehen willst. Erkenne deinen Einfluss auf den Fortschritt einer Metropole und die Balance zwischen Natur und Technik.

Let’s Go! 2.0 wurde im Jahr 2020 im Auftrag und mit fachlicher Unterstützung der Landeshauptstadt München erarbeitet und ist eine Neufassung des Mobilitätsstücks aus dem Jahr 2013.

 

Rezensionen & Zuschauerstimmen

„Let’s Go! 2.0“ ist ein sehr unterhaltsames und zugleich informatives Theaterstück über Mobilität und Klimaschutz. Es ist den beiden Theaterschauspielern von EUKITEA auf sehr treffende Weise gelungen, unseren Klassen, die derzeit existierenden Fortbewegungsmittel in München und deren Auswirkungen auf das Klima sprachlich wie auch pantomimisch darzustellen. Sowohl die begleitenden Lehrkräfte als auch die Klassen waren von der Umsetzung des Theaterstücks begeistert und haben in den Gesprächen im darauffolgenden Geographieunterricht davon profitiert.

Sylvia Herdin, Betreuungslehrkraft – Johann-Andreas-Schmeller Realschule Ismaning

 

Ihre EUKITEA Ansprechpartner für Fragen oder weitere Informationen

Julian Stech: Tel.: 08238 – 96 47 43 -0 oder E-Mail: j.stech@eukitea.de

 

Förderer

Dieses Stück entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Mobilitätsreferat der Landeshauptstadt München. Wir bedanken uns hierbei auch für die finanzielle Unterstützung.

 

 

Mitwirkende

Schauspielteam: Finn Witi Bank, Simone Paffrath, Josephine Volk, Valentin Weiß
Regie: Claudio Raimondo
Regieassistenz: Tanja Suckart, Ludwig Drengk
Musik/Komposition: Fred Brunner
Text und Konzept: Das Produktionsteam
Idee und künstlerische Leitung: Stephan Eckl